Skip to main content

Schadenverhütung –

Sicherheit ist kein Zufall

Gefahrenquellen in der Küche erkennen und effektiv reduzieren


Habe ich auch die Herdplatte ausgeschaltet …?

Eine Frage, die sich wohl schon jeder einmal beim Schließen der Haustür gestellt hat. Eine übertriebene Vorsicht? Eine überholte Angst? Nein, ganz im Gegenteil. Der Raum mit der höchsten Brandgefahr im Haus ist die Küche: 39 % aller Brände entstehen hier. Etwa die Hälfte aller Küchenbrände entsteht auf dem Herd.

Nur ein verschwindend geringer Anteil der vom Institut für Schadenverhütung undSchadenforschung der öffentlichen Versicherer e. V. (IFS) untersuchten Brände, die im direkten Umfeld des Herdes ihren Ursprung hatten, beruhte auf einem technischen Defektdes Herdes (1 %). Nahezu alle Herdbrände entstehen durch menschliches Fehlverhalten.

Etwa ein Drittel der Herdbrände ist darauf zurückzuführen, dass Kochgut auf den Herdgestellt und die entsprechende Herdplatte bestimmungsgemäß eingeschaltet wird.Kommt es dann zur Ablenkung, zum Beispiel durch ein Telefonat oder eine notwendige Kinderbetreuung, kann dies zu einem Brand führen. 

Der Herd ist keine Ablagefläche

Küchenutensilien aus Holz oder Kunststoff, Zeitungen, Bücher, Wäsche, aber auch Toaster, Kaffeemaschinen und Wasserkocher sind feste Bestandteile beziehungsweise Gebrauchsgegenstände in nahezu jedem Haushalt. Oft werden diese Gegenstände auf dem Herd abgestellt; meist aus Platzmangel, manchmal aus Bequemlichkeit. Jeder kennt das. Kaum jemand denkt in diesem Moment an die konkrete Brandgefahr, die sich durch das Abstellen von Gegenständen auf dem Herd ergibt. Wird nun – aus welchem Grund auch immer – der Herd versehentlich eingeschaltet, ist ein Küchenbrand vorprogrammiert.

Ein von dem IFS und der Westfälischen Provinzial Versicherung erstellter Film veranschaulicht mit eindrucksvollen Bildern, wie leicht sich eine eingeschaltete Herdplatte zum Wohnungsbrand entwickeln kann. Den Film können Sie hier anschauen:



Detaillierte Informationen und Tipps

zum Thema Sicherheit in der Küche erhalten Sie in den Infobroschüren in unserem Onlineshop.

Der Kinderfinder hilft Leben retten!

Hier sind Kinder! Dieses Signal erleichtert den Rettungskräften die Suche.

Der Brandschutzkoffer


Ein hilfreiches Werkzeug in der
Brandschutzerziehung und -aufklärung.

Fachforum Brandschutzerziehung/ -aufklärung

Brandheiße Themen und Trends in Nordrhein-Westfalen.