Skip to main content

Sicherheitserziehung –

Erziehung, Aufklärung und Schadenverhütung

"Perspektivwechsel: Der Multiplikatoren-Workshop „Menschen mit Beeinträchtigungen“

Am Samstag, den 22. Oktober 2016, fand ein ganztägiger Multiplikatoren-Workshop zum Thema „Brandschutzerziehung/Brandschutzaufklärung für Menschen mit Beeinträchtigungen“ beim Verband der Feuerwehren in NRW statt. Hieran nahmen 25 Brandschutzerzieher aus dem ganzen Bundesland teil.

Den Teilnehmern wurden die unterschiedlichen Arten von Beeinträchtigungen und deren Auswirkungen auf das Verhalten im Brandfall nahegebracht. Darüber hinaus konnten sich die Brandschutzerzieher in Workshops auch aktiv in die Situation eines Rollstuhlfahrers oder eines sehbehinderten Menschen versetzen. Aufbauend darauf wurden in praktischen Übungen verschiedene Rettungsmöglichkeiten und –techniken bettlägeriger Personen ausprobiert. Die Ergebnisse dieser Übungen wurden in Gruppenarbeit zusammengefasst und der gesamten Teilnehmerrunde präsentiert. Durch den Perspektivwechsel konnten alle ein gutes Gespür für die Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen entwickeln. Um für die Brandschutzerziehung vor Ort gut gerüstet zu sein, bekamen die Teilnehmer zudem viele praktische Hilfen und Informationsquellen an die Hand.

Neuigkeiten

In jedem Haushalt gibt es Brandgefahren. Oft sind diese den Bewohnerinnen und Bewohnern nicht bewusst.

Weiterlesen

Die Tage werden länger und die Temperaturen steigen – viele Menschen lockt das schöne Wetter jetzt an den Grill.

Weiterlesen

Ab sofort sind Anmeldungen für das Forum Brandschutzerziehung am 8./9. November in Bruchsal möglich.

Weiterlesen

Der Kinderfinder hilft Leben retten!

Hier sind Kinder! Dieses Signal erleichtert den Rettungskräften die Suche.

Der Brandschutzkoffer


Ein hilfreiches Werkzeug in der
Brandschutzerziehung und -aufklärung.

Fachforum Brandschutzerziehung/ -aufklärung

Brandheiße Themen und Trends in Nordrhein-Westfalen.