Skip to main content

Brandschutzaufklärung –

Informationen können
Leben retten! 

Der Brandschutzkoffer

Der Brandschutzkoffer

Brandschutzerziehung und -aufklärung (BE/BA) anschaulich, praxisnah und nachhaltig gestalten: Dies gelingt mit dem neu aufgelegten Brandschutzkoffer. Feuerwehren in  NRW können mit dem BE/BA-Instrument Brandschutzwissen vermitteln und für Brandgefahren sensibilisieren.

Entwickelt wurde der Koffer von der Provinzial Rheinland, der Westfälischen Provinzial und dem Verband der Feuerwehren in NRW. Die von den Provinzial Versicherungen finanzierten Koffer werden den Feuerwehren aber nicht einfach nur zur Verfügung gestellt: Die Brandschutzerzieher erhalten darüber hinaus in Zusammenarbeit mit dem VdF in NRW eine spezielle Schulung zum Umgang und den verschiedenen Einsatzmöglichkeiten. Beginnend ab Herbst 2016 findet der dreijährige Roll out der Koffer statt. Bis zum Ende des Jahres 2019 wird jede Kommune einen Koffer erhalten. Die Verteilung entnehmen Sie bitte der unten angefügten Liste.

 

Was enthält der Brandschutzkoffer?

Der Brandschutzkoffer enthält eine Ausstattung, die für den Fall der Fälle vorbereitet: Mit Rauchwarnmelder, Verbrennungsdreieck, Notruftelefon, reichhaltigem Informationsmaterial und vielem mehr sind Brandschutzerzieher für ihre Arbeit in Kindergärten und Schulen umfassend ausgerüstet. Durch den Brandschutzkoffer werden die Kinder realitätsnah über die Wirkungsweise von Feuer aufgeklärt und sie können zugleich aktiv das richtige Verhalten im Notfall üben. Die ausgewählten Inhalte sensibilisieren die Kinder für das Thema ‚Feuer‘, fördern den Abbau von Ängsten und schärfen ein reflektiertes Selbstbewusstsein.

Besonders interessant für Kinder ist das Notruftelefonsystem. Es besteht  aus zwei Geräten. Das Leitstellentelefon ist fest mit dem Koffer verbunden. Das Notruftelefon ist ein Funktelefon mit einer Reichweite von ca. 70 m in Gebäuden und 200 m im Freien. Brandschutzerzieher können realitätsnah das Absetzen eines Notrufs mit den Kindern simulieren.

Mit dem Brandschutzkoffer haben die Feuerwehren eine Basisausrüstung, um die wichtigsten Bestandteile der Brandschutzerziehung und -aufklärung zu vermitteln. Je nach individuellem Bedarf kann der Kofferinhalt noch ausgebaut werden. Neben der Brandschutzerziehung für Kinder kann der Koffer auch in der Brandschutzaufklärung für weitere Zielgruppen – wie beispielsweise bei der Arbeit mit Senioren –  eingesetzt werden.

Für weitere Fragen steht Ihnen die Fachstelle BE/BA gern zur Verfügung.

Verteilung der Brandschutzkoffer ab 2017

Der Kinderfinder hilft Leben retten!

Hier sind Kinder! Dieses Signal erleichtert den Rettungskräften die Suche.

IF-Star

IF Star: Feuerwehr-Innovationen

Schaden zu verhüten hat Tradition bei den öffentlichen Versicherern.

Brandursache Wäschetrockner

Wie Sie sich einfach schützen können ...